Merkliste (0)
DKS GmbH - Produkte

Der FTC300 ist ein Wärmeleitfähigkeitsanalysator mit herausragenden Eigenschaften für Messaufgaben in der Prozessanalytik. Das Gerät zeichnet sich durch eine hohe Messgenauigkeit und Stabilität aus. Es verfügt über ein komfortables Bedienmenü, das es erlaubt, ohne großen Aufwand zu justieren, parametrieren und konfigurieren. Zusätzlich sind Bedien- und Datenzugriff über eine RS232-Schnittstelle möglich, ebenso sind verschiedene analoge Signalein- und Ausgänge vorhanden. Der robuste Aufbau des FTC300 ist in der Schutzart IP65 ausgeführt und ermöglicht den Betrieb bei Umgebungstemperaturen von -20°C bis +50°C und ist druckfest bis 20 bar. Für die Messung von Wasserstoff in Stickstoff beträgt der kleinste Messbereich 0 bis 0,5 Vol.%.

Der Wärmeleitfähigkeitsanalysator FTC300 kann so eingerichtet werden, dass das Umschalten zwischen verschiedenen Messaufgaben möglich ist. Die Konzentrationsbestimmung in bis zu 16 verschiedenen binären Gasgemischen ist möglich. Diese Option kann unter dem Stichwort „Multi Gas Mode“ geordert werden.

Im FTC300 ist eine hocheffektive Routine zur Querempfindlichkeitskompensation vorgesehen, die flexibel auf die jeweilige Messaufgabe angepasst werden kann. Sie benötigt als Eingangsgröße ein externes Spannungssignal, die die Konzentration der, die Querempfindlichkeit verursachenden, Gaskomponenten wiedergibt.

 

 

 

 

 

Spezifikationen

Allgemein:
Messverfahren Wärmeleitfähigkeit
Bauform Analysator
Anschluss 6mm Rohrstutzen
Maße (B x H x T in mm) 145x80x85
Schutzart IP 65
Druckfest bis 20 bar absolut
Stromversorgung 18V to 36V DC / 700mA>
Umgebungstemperaturbereich -20°C to 50°C
Gewicht to 1800g
T90-Zeit bei 60l/h < 1sec
Kommunikation:
RS232 ja
Stromausgang 1x, 0/4-20 mA
Spannungsausgang 2x, 0-10V
Display ja
Relays 3x
Serviceprogramm SetApp ja
Vor-Ort-Justierung ja
Optionen
Flussmessung ja
Flussmonitor ja
Infrarotmessung
Multi Gas Mode ja
Schutz vor Korrosion ja
Schutz vor Kondensat und Staub ja
Geeignet für brennbare Gase ja
Feuchtemessung ja
Querempfindlichkeitskompensation ja, externes Signal notwendig
Spezifikationen Gasanalytik:
Rauschen < 1% vom kl. MB
Drift am Nullpunkt pro Woche < 2% vom kl. MB
Wiederholbarkeit < 1% vom kl. MB
Linearitätsabweichung < 1% MB
Messfehler bei Umgebungstemperaturänderung pro 10°K < 1% vom kl. MB
Strömungseinfluss zwischen 60l/h und 90l/h pro 10l/h < 1% vom kl. MB
Fehler bei Messgasdruckänderung (Pabs>800hPa) pro 10hPa < 1% vom kl. MB

 

Messkomponenten und Messbereiche

 

Unser Service

Unsere Leistungen dienen kompromisslos dem Ziel, die Zufriedenheit unserer Kunden zu erreichen und ihnen der wichtigste Partner in allen Fragen rund um die Gas-Messtechnik zu sein.

  • Projektierung, Bau und Inbetriebnahme von Gas-Messeinrichtung, die wir aufgrund Ihrer Aufgabenstellung planen und herstellen
  • Koordinierung aller Leistungen, einschließlich der von uns gewählten Kooperationspartner bei komplexeren Aufgabenstellungen (Generalauftragnehmer)
  • Kalibrierung und Justierung der von uns gelieferten Messgeräte
  • zertifizierte Kalibrierung von Sensoren für die Klimamesstechnik

Für weitere Informationen, eine kostenlose Beratung oder die Erstellung eines Angebots kontaktieren Sie das Team der DKS GmbH in Großröhrsdorf - telefonisch unter +49 35952 429465 oder über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!