Kurzbeschreibung: Biochemischer Sauerstoffbedarf

DBO – Ein automatisiertes Messsystem zur kontinuierlichen Bestimmung des Biochemischen Sauerstoffbedarfs (BSB) zur Früherkennung von Unregelmäßigkeiten bei der Abwasseraufbereitung oder von Wasserverschmutzungen in Vorflutern - Frühwarnsystem.

BSB (biochemischer Sauerstoffbedarf) ist ein Maß, um die Menge von biologisch abbaubarem organischem Material durch Mikroorganismen zu bestimmen. Es ist ein Parameter, der für diesen Zweck häufig für alle Arten von Wasser verwendet wird, insbesondere von Abwasser und Reinigungsprozessen.

Anwendungen:

  • Verbesserte Effizienz in Wasserreinigungsprozessen
  • Optimierung der Betriebskosten bei Kläranlagen
  • Überwachung des Kläranlagen-Ablaufs
  • Überwachung der kritischen Stellen im Regelsystem, Verwendung und Wiederverwendung von Wasser (Wasseraufbereitungsanlagen, Reservoirs, Sammler, Regenwassertanks etc)
  • Überwachung der Wasserqualität in Gebieten von ökologischem Interesse und/oder Tourismus (Flüsse, Feuchtgebiete etc)
  • Optimierung von Strategien, um Umweltrisiken in Gewässern zu verhindern
  • Erkennung von Folgen einer Kontamination organischen Ursprungs
« Zurück zur Übersicht
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!