Kurzbeschreibung: ein Gerät mit elektrochemischem Sensor für den Spurenbereich

Gerät für die reproduzierbare Sauerstoffmessung in allen Gasen – auch bei chemisch aggressiven und brennbaren Gasen.

Messbereiche:  0,1 bis 10.000 ppm;

Besonderheit: Beim Modell OXYMASTER 16T ist der Sensor im Edelstahlgehäuse getrennt von der Elektronik untergebracht und kann direkt am Prozess als Bypass integriert werden!

Technische Daten

  • Messbereiche 0 - 10000 ppm, min 0 -10 ppm
  • Messzelle elektrochemisch
  • Messunsicherheit: +/- 2% FS
  • Ansprechzeit T90 < 13 sec
  • Spannung: 85 - 230 VAC
  • Ausgänge : 4 - 20 mA galvanisch isoliert, RS 232
  • Datenlogger mit 10000 Werten

Anwendungsbeispiele für die Sauerstoffmessung mit elektrochemischen Sensoren

  • Hersteller technischer Gase
  • Messungen in Kohlendioxid oder Wasserstoff,
  • Spezialfirmen für Schweißen

Chemische Industrie

  • Messungen in Ãthylen, in Wasserstoff oder in
  • komplexen Gasgemischen,
  • Brauereien, Lebensmittelindustrie
« Zurück zur Übersicht
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!